Arbeitswelt

Was sich 2022 beim Thema Arbeitswelt ändert!
14. Januar 2022

Was sich 2022 ändert – Teil 5: Arbeitswelt

In 2022 gibt es einige Änderungen im Bereich der Arbeitswelt! Wir informieren über die wichtigsten Infos im neuen Blog-Artikel.

  • Text : Marketing der ALH Gruppe
  • Lesedauer : 3 Minuten

Arbeitswelt: was sich 2022 ändert

Welche Änderungen kommen im Zusammenhang mit dem Arbeitsplatz auf Verbraucher und Verbraucherinnen zu? Wir informieren Sie, was sich im neuen Jahr in Sachen Arbeit, Ausbildung und Steuern ändert.

Fazit

Der Jahreswechsel bringt einige Neuerungen mit sich. Die wichtigsten Änderungen sind:

  • eAV – der gelbe Schein bei Krankmeldung wird ersetzt durch eine eAV

  • betriebliche Altersvorsorge mit 15 % Zuschuss zu alten Verträgen

  • Mindestlohn erhöht sich auf 9,82 Euro

  • Corona-Bonus steuerfrei

„Was sich 2022 ändert!“

Nicht nur im Bereich der Arbeitswelt wird sich 2022 einiges ändern. Erfahren Sie in folgenden Artikeln mehr zu den Themen Gesundheit, Finanzen & Vorsorge, Lifestyle und Mobilität.

Facebook share Twitter share E-mail share Xing share Linked IN Whatsapp share SMS share
Green background

Auch interessant

Arbeitswelt

Junger Geschäftsmann telefoniert

Existenzsicherung für Existenzgründer

Beim Einstieg in die Selbstständigkeit ist ein vorausschauendes Handeln unabdingbar, um das unternehmerische Risiko so klein wie möglich zu halten....

Weiterlesen

Arbeitswelt

Kind hat Fieber

Die Rechte als Arbeitnehmer, wenn das Kind krank ist

Im Krankheitsfall des eigenen Kindes haben unter bestimmten Voraussetzungen die Eltern einen Anspruch darauf, dass sie ihr Arbeitgeber freistellt,...

Weiterlesen

Arbeitswelt

Frau hält Smartphone mit Corona Warn-App

Wie ein gefälschter Impfausweis den Arbeitsplatz kostet

Wer seinem Arbeitgeber einen gefälschten Impfausweis vorlegt, legt ein so hohes Maß an krimineller Energie an den Tag, dass er auch ohne eine...

Weiterlesen