Lifestyle

Pumpkin Cookies
30. Oktober 2019

Pumpkin Cookies

Unsere Pumpkin-Grusel-Cookies haben wir uns gemeinsam mit Sandy vom Blog www.wiewowasistgut.com ausgedacht.

  • Text : Marketing der ALH Gruppe
  • Lesedauer : 0 Minuten

Das wird benötigt für die 10-12 Kürbiskekse:

  • 150 Gramm Kürbis (roh) oder 120 Gramm Kürbispüree

  • 90 Gramm Rohrohrzucker

  • 1 TL Zimt

  • große Prise Ingwerpulver

  • 90 Gramm (Hafer) Milch

  • 60 Gramm gemahlen Mandeln

  • 50 Gramm Dinkelmehl 630

  • 120 Gramm Dinkelvollkornmehl

  • 1,5 TL Weinsteinbackpulver

  • ½ TL Natron

Los geht’s: 

  • Kürbis schälen und in Stücke schneiden. Ungefähr 10 Minuten weich kochen. Abseien und etwas abkühlen lassen. In einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken.

  • Milch, Zucker, Gewürze, Mandeln hinzufügen und verrühren.

  • Mehle, Backpulver und Natron hinzugeben und ebenfalls gut verrühren.

  • Aus der Masse 10-12 runde Kugeln formen und mit Abstand auf das Backblech legen (Kekse werden wesentlich größer).

  • Ungefähr 25 Minuten bei 175 Grad im vorgeheizten Backofen backen.

Für den besonderen Gruselfaktor an Halloween kann man die Pumpkin Cookies noch mit lecker-gruseligen Spinnennetzen überziehen. 

Und so funktionieren die Spinnennetze:

Halloween Süßigkeiten
  • Als Zutat werden nur Marshmallows benötigt.

  • Pro Keks braucht man ungefähr 2 Mashmallows.

  • In eine kleine Schüssel legen und bei 600 Watt ca. 30 Sekunden erhitzen.

  • Jetzt heißt es schnell sein! Mit der Gabel die Mashmallows umrühren und Fäden ziehen und diese um die Kekse wickeln.

Erfordert am Anfang etwas Übung. Nach dem 3. Keks hat man den Dreh raus!

Natürlich schmecken die leckeren Pumkpin Cookies nicht nur an Halloween, sondern sind die perfekte Nascherei für die gesamte Kürbis-Saison! 

Facebook share Twitter share E-mail share Xing share Linked IN Whatsapp share SMS share
Mehr zum Thema
Green background
Auch interessant

Lifestyle

Vater und Sohn pflanzen Baum im Wald

ALH goes green

Nachhaltigkeit ist ein Thema, das uns alle angeht. Hier und jetzt. Deshalb übernehmen auch wir als Versicherungsunternehmen Verantwortung.

Weiterlesen

Lifestyle

Frau am Wasserhahn

Wissenswertes über den Wasserfußabdruck

Warum es wichtig ist, virtuelles Wasser bei der Herstellung von Lebensmitteln einzusparen und den eigenen Wasserfußabdruck zu kennen.

Weiterlesen

Lifestyle

Was sich 2022 beim Thema Lifestyle ändert!

Was sich 2022 ändert – Teil 3: Lifestyle

In 2022 gibt es einige Änderungen im Bereich unseres täglichen Lebens! Wir informieren über die wichtigsten Infos im neuen Blog-Artikel.

Weiterlesen