Finanzen & Vorsorge

Invest Report September
6. September 2023

Invest-Report der Alte Leipziger 09/2023

Nachdem die weltweit führenden Aktienindizes im Juli noch neue zyklische Höchststände erreicht hatten, konsolidierten die Märkte im August. Stehen die Aktienmärkte vor dem Ende der Sommerkorrektur?

  • Text : Marketing der ALH Gruppe
  • Lesedauer : 1 Minute

Nachdem die weltweit führenden Aktienindizes im Juli noch neue zyklische Höchststände erreicht hatten – der Deutsche Aktienindex DAX40 erreichte mit 16.534 Zählern sogar ein neues Allzeithoch –, konsolidierten die Märkte im August. Von seiner erreichten Kursspitze verlor Deutschlands am meisten beachtetes Kursbarometer bei anziehender Volatilität in der Spitze gut 1.000 Punkte, um sich anschließend wieder zu erholen.

Angesichts anhaltend schwacher Konjunkturindikatoren und wenig Aussicht auf positive Impulse von Seiten der Geldpolitik haben Anleger Teile ihrer bisherigen überdurchschnittlichen Jahresgewinne mitgenommen. Diese Entwicklung passt in das langjährige saisonale Muster, nach dem die Monate August und September traditionell zu den schwächsten an den Börsen gehören. Nach Abschluss der laufenden Korrektur bestehen jedoch Chancen auf eine Wiederaufnahme des Aufwärtstrends.

Mehr dazu im aktuellen Invest-Report.

Facebook share Twitter share E-mail share Xing share Linked IN Whatsapp share SMS share

Mehr zum Thema

Green background

Auch interessant

Finanzen & Vorsorge

Invest Report Juni

Invest-Report der Alte Leipziger 06/2024

Die Aktienmärkte befinden sich per Saldo weiterhin im Aufschwung und die wichtigsten Volkswirtschaften auf ihrem wenig dynamischen Wachstumspfad....

Weiterlesen

Finanzen & Vorsorge

Schulstart - Eltern freuen sich auf ihr Kind

Versicherungen zum Schulstart – finanzielle Sicherheit für Kinder

Der Schulstart ist ein großer Meilenstein im Leben eines Kindes und bringt viele Veränderungen mit sich. Erfahren Sie, welche Versicherungen dem...

Weiterlesen

Finanzen & Vorsorge

Leben Umstellungsoption

Der Rechnungszins steigt – was bedeutet das für Versicherungen?

Vielleicht haben Sie es in den Medien verfolgt: Der Höchstrechnungszins steigt voraussichtlich 2025 von 0,25 % auf 1,0 %. Wenn Sie vorhaben, eine...

Weiterlesen