Finanzen & Vorsorge

Invest Report Februar
13. Februar 2024

Invest-Report der Alte Leipziger 02/2024

Die Aktienmärkte sind zurück in der Spur, der Handlungsdruck für die Zentralbanken nimmt ab.

  • Text : Marketing der ALH Gruppe
  • Lesedauer : 1 Minute

Nach einem kurzen Durchatmen sind die Aktienmärkte wieder zurück in der Spur. Der technologieorientierte Nasdaq Composite liegt seit Jahresbeginn 5,8 % und der marktbreite Standard & Poor’s 500 4,6 % vorne. Beide Indizes erreichten dabei neue Allzeithochs, während der EURO STOXX 50 mit einem Zuwachs von 3,1 % und der DAX 40 mit 0,9 % vergleichsweise schwächer performten. Der japanische Nikkei 225 hat sogar ein weiteres 34-Jahres-Hoch erreicht und steht seit Jahresbeginn mit einem Kurszuwachs von satten 8,6 % an der Spitze der Rangliste der wichtigsten Aktienindizes.

Ursächlich für das wieder aufkommende Kaufinteresse waren Diskussionen über das Quantitative Tightening in den USA, disinflationäre Tendenzen, ein starker Arbeitsmarkt, eine robuste Verbraucherstimmung, andauernder KI-Optimismus, eine niedrigere Messlatte für die Gewinne im vierten Quartal und die Erwartung auf Aktienrückkäufe nach Abschluss der Berichtssaison. In den USA kühlt die Konjunktur ab. Die Landung dürfte im Jahr der Präsidentschaftswahl aber recht sanft verlaufen. Für die Zentralbanken sinkt der Handlungsdruck – aber wann und wie stark sinken die Leitzinsen?

Mehr dazu im aktuellen Invest-Report.

Facebook share Twitter share E-mail share Xing share Linked IN Whatsapp share SMS share

Mehr zum Thema

Green background

Auch interessant

Finanzen & Vorsorge

Invest Report Juni

Invest-Report der Alte Leipziger 06/2024

Die Aktienmärkte befinden sich per Saldo weiterhin im Aufschwung und die wichtigsten Volkswirtschaften auf ihrem wenig dynamischen Wachstumspfad....

Weiterlesen

Finanzen & Vorsorge

Schulstart - Eltern freuen sich auf ihr Kind

Versicherungen zum Schulstart – finanzielle Sicherheit für Kinder

Der Schulstart ist ein großer Meilenstein im Leben eines Kindes und bringt viele Veränderungen mit sich. Erfahren Sie, welche Versicherungen dem...

Weiterlesen

Finanzen & Vorsorge

Leben Umstellungsoption

Der Rechnungszins steigt – was bedeutet das für Versicherungen?

Vielleicht haben Sie es in den Medien verfolgt: Der Höchstrechnungszins steigt voraussichtlich 2025 von 0,25 % auf 1,0 %. Wenn Sie vorhaben, eine...

Weiterlesen